Klicken oder tippen Sie hier, um die interaktive Anwendung zu nutzen

Corona-Update: Die Zahlen zur Pandemie auf einen Blick

Wie viele Fälle wurden bisher in Deutschland und weltweit gemeldet? Welche Länder haben eine steile Entwicklung? Liegt die Reproduktionszahl R gerade im grünen Bereich? Die aktuellen Zahlen der Corona-Krise in Grafiken und Karten.

1

Die Reproduktionszahl R für Deutschland

Wie viele Menschen steckt ein bereits Infizierter durchschnittlich an? Die Zahl R zeigt, ob sich die Ausbreitung des Virus' beschleunigt (rot) - oder verlangsamt (grün)

Die Reproduktionszahl R ist eine der wichtigsten Kennzahlen der Pandemie. Ziel ist es, den Wert möglichst unter 1 - im grünen Bereich - zu halten. Dann wird die Ausbreitung des Coronavirus gebremst. Der vorläufige Höhepunkt der Pandemie ist in Deutschland Mitte März erreicht - mit einem Wert von von 3,37. 1 Nachdem bereits Schulen geschlossen und Großveranstaltungen verboten sind, geht ganz Deutschland am 23. März in den Lockdown. 2 Mitte April beginnt die Phase der Lockerungen. 3 Und am 6. Mai besiegeln Bundesregierung und Länder das Ende der bundesweit einheitlichen Beschränkungen - führen aber Regeln für regionale Lockdowns ein.

2

Neuinfektionen in Deutschland

Die Fälle der vergangenen sieben Tage in den Kreisen und kreisfreien Städten pro 100.000 Einwohner
Daten: RKI unter der Open Data Datenlizenz dl-de/by-2-0

Wo ein regionaler Lockdown droht: 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb der vergangenen sieben Tage – das ist die Obergrenze. Bei mehr Fällen (rot) sollen die Kreise und kreisfreien Städte ein konsequentes Beschränkungskonzept für die Region umsetzen oder einen lokalen Ausbruch schnell unter Kontrolle bringen.

3

Die Entwicklung der Infektionen und Todesfälle im Ländervergleich

Die täglich neuen Fälle seit dem Tag des dritten Todesfalls und der 100. Infektion im Zeitverlauf in allen betroffenen Ländern
Daten: JHU, RKI, Bundesländer | Inspiration: FT.com/John Burn-Murdoch

Die Kurven geben Hinweise, ob die Länder den Höhepunkt der Ausbreitung schon erreicht haben - zumindest für eine erste Welle. Diese wurde im Ursprungsland China bereits Ende März für beendet erklärt. Es ist auch erkennbar, welche Länder das Coronavirus relativ gut im Griff haben. So konnte Südkorea nach einem heftigen Ausbruch im Februar durch massives Testen, Masken und Corona-Apps das Virus in Schach halten. Die USA haben dagegen viel zu spät auf die Pandemie reagiert.

4

So verbreitet sich das Coronavirus in Deutschland

Die aktuellsten Fallzahlen der Bundesländer, Kreise und kreisfreien Städte - absolut und pro 100.000 Einwohner

Am 27. Januar hat das Coronavirus auch Deutschland erreicht, mit einem ersten Fall in Bayern. Von einer Corona-Welle bleibt Deutschland zunächst verschont. Doch dann kommt der Karneval und die Rückkehrer aus den Wintersportgebieten. Seit dem 25. Februar steigen die Zahlen täglich. Die Hotspots sind Süddeutschland und Nordrhein-Westfalen. Und einen Monat später ist ganz Deutschland im Lockdown. Ende April gibt es erste Lockerungen, Diskussionen darüber halten an.

5

So ist die Lage auf Deutschlands Intensivstationen

Aktuelle Kapazitäten an Intensivbetten und Zahlen zu COVID19-Patienten, die gerade intensivmedizinisch behandelt werden

Kontaktverbote, Schulschließungen oder Maskenpflicht dienen vor allem einem Ziel: Das deutsche Gesundheitssystem nicht zu überlasten. Deutschlands Intensivstationen haben sich für COVID-19-Patienten gerüstet. Karte und Zahlen-Überblick spiegeln die Auslastung wieder, auf Basis der Meldungen der Kliniken an das DIVI-Intensivregister. Weitere Details zu den einzelnen Standorten und Zahlen für die Bundesländer zeigt unser interaktiver Klinik-Monitor.

Lorem

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Lesen Sie weiter
So verbreitet sich das Coronavirus weltweit
Coronavirus-Monitor: Die Fallzahlen auf einer interaktiven Weltkarte - mit extra Ansichten für Deutschland, Europa und der ganzen Welt.